Regionalverband Remscheid & Solingen

Der BDKJ  Remscheid & Solingen ist der Dachverband der katholischen Jugendverbände in der Region. Er vertritt die Interessen von Kindern und Jugendlichen in Gesellschaft, Politik und Kirche.

 

In den Sommerferien bietet der BDKJ in Solingen unter anderem den Ferien(s)pass, die Kinder-Oase und die Offene Zeltstadt an.

 

Mehr dazu findet ihr unter Aktionen und Projekte.

 

Neben den jährlichen Angeboten wie der JuLeiCa-Schulung findet seit 2016 eine jährliche Dankeparty für Ehrenamtler*innen statt.

 

 

 

 

Quelle: www.bdkj-dv-koeln.de

--Die Seite befindet sich derzeit noch im Aufbau--

Workshop Stadtjugendring

Erste Hilfe am Kind

Der Stadtjugendring Solingen bietet am 25.11.2017 in der Zeit von 09:00 - 16:00 Uhr einen Erste Hilfe Kurs mit dem Schwerpunkt Erste Hilfe am Kind an.

Die Teilnehmer*innenzahl ist auf 20 Plätze begrenzt. Der Kurs kostet
nur 10 €* und beinhaltet einen Mittagssnack und Getränke.

Für die Teilnahme erhaltet ihr eine Bescheinigung die ihr für den Führerschein, die Juleica oder zur Vorlage bei der BG nutzen könnt.

 

Die Anmeldung richtet ihr bitte per E-Mail mit dem Betreff "Anmeldung 1. Hilfe Kurs" bis spätestens 17.11.2017 an canan.can@gmx.net

 

Unsere Empfehlung: Bei Interesse sofort anmelden. Es sind nur wenige Plätze vorhanden.

 

*zahlbar vor Ort


Pressemitteilung des BDKJ im Erzbistum Köln

Gott sei dank

Katholische Jugend begrüßt die Entscheidung des Bundestags, die staatliche Ehe für gleichgeschlechtliche Paare zu öffnen

Köln. Anders als viele Vertreterinnen und Vertreter der katholischen Kirche, begrüßt der Diözesanausschuss des Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) im Erzbistum Köln die Entscheidung des Deutschen Bundestags, die staatliche Ehe für gleichgeschlechtliche Paare zu öffnen.
Die katholischen Jugendverbände im Erzbistum Köln treten seit Jahren gegen die Diskriminierung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgender in der Kirche und unserer Gesellschaft ein. „Wir sind sehr froh, dass der Bundestag endlich die staatliche Ehe für gleichgeschlechtliche Paare öffnet und so einen großen Schritt im Abbau von Diskriminierungen geht“, freut sich Elena Stötzel, Diözesanvorsitzende des BDKJ im Erzbistum Köln.

„Wenn Menschen sich lieben und füreinander einstehen, sollen sie auch die staatliche Form der Ehe eingehen dürfen. Niemandem wird etwas genommen, aber Vielen etwas gegeben“, so Volker Andres, Diözesanleiter der Katholischen jungen Gemeinde (KjG) im Erzbistum Köln. Mit dem Recht die staatliche Ehe vollziehen zu dürfen, sind auch Rechtsfolgen verbunden, sodass gleichgeschlechtliche Paare beispielsweise nun auch gemeinsam Kinder adoptieren dürfen. „Wir sehen keinen Grund dieses Recht einem verantwortungsbewussten Paar zu verweigern.“, erklärt Elena Stötzel.

 

 


mehr lesen 0 Kommentare

 

BDKJ Regionalverband Remscheid & Solingen

Eiland 10

42651 Solingen

 

fon 0212 . 22 38 70

fax 0212 . 22 38 7-20

 

vorstand@bdkj-rsg.de